25018

Second Life: Hacker sprengen Insel des TV-Senders ABC

25.05.2007 | 16:55 Uhr |

In dem Online-Spiel Second Life tummelt sich mittlerweile so einige. Offensichtlich auch böse Buben, denn diese haben kürzlich die virtuelle Insel des TV-Sender ABC mit einer virtuellen Bombe gesprengt.

Das berichtet der Sender ABC selbst auf seiner australischen Website . Dazu liefert er auch ein Bild von der Insel: oben vor dem Angriff, unten nach der Attacke. Angeblich haben die Hacker in der Nacht eine Bombe auf die Insel gebracht und gezündet. Mittlerweile ist der Schaden behoben. Noch ist unklar, wie die Hacker Änderungen an der Insel vornehmen konnten.

Zudem fehlt bislang eine Bestätigung des Vorfalls durch die Betreiber von Second Life. Somit ist es zumindest vorstellbar, dass es sich bei der Meldung um einen PR-Gag von ABC handelt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
25018