48206

Seagate stellt externe USB-Festplatten-Lösung vor

26.06.2001 | 14:09 Uhr |

Zur Sicherung von Fotos, Musikdateien und Programmen bietet Seagate jetzt eine externe USB-Festplatten-Lösung an: DiskStor soll bis zu 40 Gigabyte Speicherplatz für Anwender bereitstellen und eine "erschwingliche Speicherlösung" sein.

Zur Sicherung von Fotos, Musikdateien und Programmen bietet Seagate jetzt eine externe USB-Festplatten-Lösung an: DiskStor soll bis zu 40 Gigabyte Speicherplatz für Anwender bereitstellen und eine "erschwingliche Speicherlösung" sein.

Zwei Modelle stehen zur Auswahl: DiskStor 20 mit 20 Gigabyte Speicherplatz und DiskStor 40 mit 40 Gigabyte Kapazität.

Die DiskStor-Festplatten sollen Datentransferraten von bis zu zwölf Megabit pro Sekunde ermöglichen. Der Anschluss an den Desktop oder das Notebook erfolgt über einenUSB-Anschluss. DiskStor läuft nach Angaben des Unternehmens unter Windows 98, ME und Windows 2000.

Zum Lieferumfang gehören die Fotobearbeitungs-Software ACDSee von ACD Systems sowie Datakeeper von PowerQuest, ein Programm zur Daten-Verwaltung.

Während das Modell mit 20 Gigabyte Speicherkapazität rund 520 Mark kosten soll, muss der Anwender für die DiskStor mit 40 Gigabyte voraussichtlich 780 Mark berappen. In Deutschland soll DiskStor innerhalb der nächsten Wochen erhältlich sein.

Trend geht in Richtung Firewire (PC-WELT Online, 07.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
48206