191392

Seagate-Festplatte: 28 Prozent mehr Leistung

22.03.2001 | 15:34 Uhr |

Seagate hat seine neuen Festplatten vorgestellt. Die Cheetah X15-36LP und Cheetah 36ES werden in zwei Größen erhältlich sein: 18 oder mit 36 Gigabyte.

Seagate hat seine neuen Festplatten vorgestellt. Die Cheetah X15-36LP und Cheetah 36ES werden in zwei Größen erhältlich sein: 18 oder mit 36 Gigabyte. Dabei will vor allem die Cheetah X15-36LP in Sachen Geschwindigkeit überzeugen. Mit 15.000 Umdrehungen pro Minute ist sie schneller als herkömmliche Festplatten. Verglichen mit Modellen, die mit 10.000 Umdrehungen pro Minute laufen, soll die neue Platte eine bis zu 28 Prozent bessere Performance bringen.

Beide Platten sind mit dem Ultra320 SCSI Standard ausgestattet, der einen Datentransfer von bis zu 320 Megabyte pro Sekunde ermöglicht. Bis allerdings passende Adapter erhältlich sind, können die Platten auch auf einer Ultra160 Schnittstelle betrieben werden.

Ab dem zweiten Quartal 2001 sollen beide Festplatten in den Handel kommen. Für die Cheetah X15-36LP müssen Sie, je nach Modell zwischen 860 und 1600 Mark bezahlen. Etwas günstiger ist da schon die Cheetah 36ES mit 10.000 Umdrehungen pro Minute: Sie soll zwischen 730 and 1200 Mark kosten.

Noch müssen Sie also viel Geld dafür hinlegen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich eine solche Festplatte zuzulegen, raten wir Ihnen, noch ein wenig zu warten. Die Preise werden wohl nicht ewig auf einem solch hohen Niveau bleiben. (PC-WELT, 22.03.2001, ml)

PC-WELT Test: Festplatten bis 500 DM

PC-WELT Test: Festplatten über 500 DM

Mobile Festplatte mit 81 Gigabyte (PC-WELT Online, 21.02.2001)

Festplatte mit 180 GB (PC-WELT Online, 14.11.2000)

Seagate entwickelt 150-GB-Platte (PC-WELT Online, 24.03.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
191392