86016

Backuplösung sichert gesamten PC

28.04.2009 | 15:05 Uhr |

Der Festplattenhersteller Seagate hat mit Replica eine externe Backuplösung vorgestellt, die vollautomatisch Sicherungskopien von angeschlossenen PCs macht.

Im Gegensatz zu anderen Backuplösungen berücksichtigt das System nicht nur Dokumente, sondern sichert alle auf dem Rechner vorhandenen Dateien. Das schließt das Betriebssystem ebenso ein wie installierte Programme, Fotos, Videos, Bookmarks und Einstellungen. Im Fall eines Total- oder Teilausfalls des Rechners kann somit der Datenbestand vollständig wiederhergestellt werden.

Replica ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich. Neben der 250-Gigabyte-Version ist auch ein 500-Gigabyte-Modell erhältlich, mit dem auch mehrere PCs in einem Haushalt gesichert werden können. Der Computer ist mittlerweile ein unerlässliches Gerät in jedem Haushalt geworden. Auf ihm werden Familienfotos und Videos gespeichert, darüber hinaus dient er zur elektronischen Kommunikation für alle Familienmitglieder. "Die Menschen haben begonnen private digitale Daten auf ihrem Rechner anzuhäufen. Allerdings vergessen viele auf die Wichtigkeit, diese Daten auch zu schützen und gegen Verlust zu bewahren", sagt Terry Cunningham, Senior Vice President von Seagate Branded Solutions.

Replica ist eine vollautomatische Backup-Lösung für Windowsrechner und vergleichbar mit Apples Time Machine. Allerdings benötigt die Seagate-Lösung keine Unterstützung durch das Betriebssystem, sondern sichert den kompletten Rechner vollkommen automatisch. Dabei werden Dateien mit Versionsnummern versehen und abgespeichert. Automatisch macht Replica Sicherungskopien, wenn eine Datei bearbeitet oder verändert wurde. Ältere Files werden dabei jedoch nicht überschrieben, sondern stehen weiterhin zur Verfügung. Im Falle einer Wiederherstellung kann der User die gewünschte Version wählen, die zurückgespielt werden soll.

Die Benutzung der Backuplösung hat Seagate eigenen Angaben zufolge leicht gestaltet. Um Replica in Betrieb zu nehmen, müsse das Gerät lediglich per USB mit dem zu sichernden Computer verbunden werden. Komplizierte Einstellungen und Konfigurationen seien nicht nötig, Replica beginnt sofort mit dem Anlegen der Sicherungskopie des Rechners. Die auf der externen Festplatte installierte Backuplösung arbeitet vollständig im Hintergrund, der User müsse sich um nichts weiteres kümmern. Seagate bringt Replica ab sofort zum Preis von 200 bzw. 130 Dollar auf den nordamerikanischen Markt. Wann das Produkt auch hierzulande erhältlich sein wird, darüber gibt es vonseiten des Unternehmens auf Anfrage von pressetext noch keine konkreten Angaben. (pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
86016