1614438

Umweltschonende Schwarzweiß-Drucker

26.10.2012 | 13:10 Uhr |

Kyocera bietet erstmals Einstiegs-Schwarzweiß-Laserdrucker an, die mit Ecosys-Technik ausgestattet sind.

Diese zeichnet sich durch langlebige Druckerkomponenten aus. So sollen bei den Modellen FS-1041 und FS-1061DN nur die Tonerkartuschen in regelmäßigen Abständen getauscht werden. Weitere Komponenten wie die Fotoleitertrommeln und Entwicklereinheiten verbleiben dagegen länger in den Gehäusen, als sonst bei Einstiegsdruckern üblich. Das schont die Umwelt und kommt gleichzeitig den Seitenkosten zugute. Die Drucker sind für das Heimbüro oder den Einzelarbeitsplatz gedacht. Das Basismodell liefert laut Hersteller ein Drucktempo von 20 Seiten pro Minute. Die Variante FS-1061DN kommt auf 25 Seiten pro Minute und bietet neben einer Ethernet-Schnittstelle auch eine Duplex-Einheit für den automatischen beidseitigen Druck.

Herstellerangaben: bis zu 1800 x 600 dpi Druckauflösung / 250-Blatt-Papierkassette / Preise: 99 für den FS-1041, 149 Euro für den FS-1061DN www.kyoceradocumentsolutions.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1614438