69428

F-Secure Exploit Shield schützt Browser

18.12.2008 | 15:37 Uhr |

Der Antivirushersteller F-Secure bietet eine neue, öffentliche Beta-Version zum Testen an. Die Exploit Shield genannte Software soll vor der Ausnutzung von Sicherheitslücken im Browser schützen.

Die Entwicklungslabors des finnischen Antivirusherstellers F-Secure entwickeln eine Software-Lösung, die Internet-Nutzer und ihre Web-Browser vor der Ausnutzung von Sicherheitslücken schützen soll. Die Software mit dem Namen "Exploit Shield" kann jetzt von Jedermann getestet werden, F-Secure veranstaltet einen öffentlichen Beta-Test der noch nicht fertigen Lösung.

Von Zeit zu Zeit bietet F-Secure neue Produkte zum öffentlichen Beta-Test an. Die darin enthaltenen Neuentwicklungen münden später in eigenständige, teils kostenlos erhältliche Produkte wie den Rootkit-Detektor "Blacklight" oder fließen in die nächste Generation der Antivirusprodukte von F-Secure ein.

F-Secure Exploit Shield ist die neueste Entwicklung aus den Labors von F-Secure. Es soll Websites erkennen und blockieren, die Exploit-Code einsetzen, um eine Sicherheitslücke im Browser auszunutzen. Dabei neu entdeckte Websites werden an F-Secure gemeldet, damit alle F-Secure-Kunden geschützt werden können.

Der Schutzschild enthält eine verhaltensbasierte, heuristische Schutzfunktion, die auch bei noch unbekanntem Exploit-Code wirksam sein soll. Außerdem enthält die Software Erkennungsroutinen für bekannte Exploits, die per Online-Update aktualisiert werden können.

Mit dem Timing für diesen öffentlichen Beta-Test hätte F-Secure beinahe einen Volltreffer gelandet. Exploit Shield soll auch vor der neuesten Sicherheitslücke im Internet Explorer schützen. Doch Microsoft hat am gleichen Tag ein Sicherheits-Update bereit gestellt , das die Lücke schließen soll.

Die aktuelle Beta-Version (0.5 Build 88) vom 17. Dezember unterstützt nur Windows XP, dies jedoch mit allen Service Packs (ohne, SP1, SP2, SP3). Unterstützung für Windows Vista (32- und 64-Bit-Versionen) soll bald folgen. Sie unterstützt alle Versionen der Browser Internet Explorer und Firefox. Interessierte können sich die Beta-Version kostenlos und ohne Registrierung herunter laden (4,7 MB).

Weitere Informationen und ein Video, das Exploit Shield in Aktion zeigt, sowie den Download-Link finden Sie im Blog von F-Secure .

0 Kommentare zu diesem Artikel
69428