184435

Ratgeber erklärt wichtige SchülerVZ-Einstellungen

17.05.2010 | 13:41 Uhr |

Für Nutzer und Eltern - der Ratgeber erklärt wichtige Funktionen und Einstellungen im Bereich der Privatsphäre - in der aktuellen PC-WELT 06/2010.

Der jüngste Vorfall um das massenhafte Auslesen von Nutzerdaten aus SchülerVZ offenbart ein grundlegendes Problem: Jedes soziale Netzwerk ist gegenüber Datensammlern angreifbar. Nutzer müssen damit rechnen, dass ihre eingestellten Daten extern gelesen und womöglich weiter verwertet werden. Gerade Eltern von Minderjährigen sollten umso mehr darauf achten, welche Daten ihre Kinder einstellen und ob diese gegenüber fremden Personen geschützt sind.

Eltern müssen hier Aufklärung leisten, indem sie ihre Kinder im Umgang mit Online-Netzwerken sensibilisieren. Ein Beitrag in der neuen Ausgabe von PC-Welt 6/2010 schafft hier Abhilfe und informiert über einen vernünftigen Umgang mit sensiblen Daten eines SchülerVZ-Profils. Er erläutert ausführlich alle Einstellungen im Bereich der Privatsphäre, zählt die Gefahren auf, die für Kontakt-Netzwerke typisch sind und erklärt, wie Nutzer diese umgehen können.

Außerdem in der aktuellen PC-WELT: So schützen Sie sich vor Internet-Angriffen & Avira Antivir sendet Dateien ins Netz.

Die PC-WELT 06/2010 gibt es wieder in drei Varianten: Als DVD-Ausgabe für 4,99 Euro, als CD-Ausgabe für 3,99 Euro und als reines Magazin ohne Datenträger für 1,50 Euro.

Tipp: Wenn Sie die Magazin-Ausgabe ohne Datenträger erworben haben, können Sie sich die Heft-CD-Inhalte von pcwelt.de herunterladen. Bereits erschienene Hefte lassen sich als ePaper herunterladen . Für Nutzer von PC-WELT-Premium ist dieser Dienst kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
184435