33796

Schund oder Kultur? - Deutscher Kulturrat zum Thema Computerspiele

21.02.2007 | 10:44 Uhr |

Sind Computerspiele Schund oder Kultur? Wie soll man mit diesem Phänomen umgehen? Ist Zensur der richtige Weg? Und wie verhält es sich mit der wirtschaftlichen Seite dieses Milliarden-Geschäfts? Diesen und anderen Fragen geht der Deutsche Kulturrat nach. Dafür wurden eine Reihe namhafter Autoren, unter anderem von der USK, der Leipziger Messe oder des Spieleverbandes G.A.M.E. gewonnen.

In der März/April-Ausgabe von "Politik und Kultur", der Zeitung des Deutschen Kulturrats, wird in einer Schwerpunktbeilage das Thema Computerspiele behandelt. Interessierte Leser können die Beilage bereits jetzt als PDF-Dokument herunterladen.

Die Beiträge sind recht informativ, beleuchten das Phänomen Computerspiele als solches und beschränken sich nicht nur auf das derzeit allgegenwärtige Schlagwort "Killerspiele". Folgende Beiträge beinhaltet die Beilage:

Zensur oder öffentliche Förderung? Computerspiele in der Diskussion
Von Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates und Gabriele Schulz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Kulturrates

Computerspiele und kulturelle Kontrolle
Von Klaus Spieler, Geschäftsführer der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle

Exotische Welten, direkt vor der Haustür
Von Birgit Wolf, Bildungsreferentin bei der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Sachsen

Die Gamer Generation
Von Josef Rahmen, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH

Das neue Kulturmedium
Von Ruth Lemmen, Referentin für Medienkompetenz des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware

Fördern statt verbieten
Von Malte Behrmann, Geschäftsführer Bereich Politik von G.A.M.E., Bundesverband der Entwickler von Computerspielen e.V.

Zwischen Rentabilität und Kulturmedium
Von Jörg Müller-Lietzkow, wissenschaftlicher Assistent an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Professur für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Organisation der Medien

Das PDF-Dokument (1 MB) finden Sie über diesen Link .

Kulturrat warnt vor Übereifer bei Verbot von Computerspielen (PC-WELT Online, 14.02.2007)

0 Kommentare zu diesem Artikel
33796