Schritt für Schritt zur Kopie

Donnerstag den 11.05.2006 um 13:21 Uhr

von Daniel Behrens

Wir beschreiben Schritt für Schritt den Weg über eine CD-R(W) und weisen jeweils darauf hin, wo es Unterschiede zwischen dem Brennen einer CD und dem Anlegen eines Images mit dem Plug-in von Nero gibt. Ausgangspunkt ist eine Datei im Microsoft-DRM-Format. Wir benutzen den Windows Media Player 9, da er nicht wie Version 10 nur unter XP, sondern auch unter Windows 98 SE/ME und 2000 läuft und das Nero-Plug-in unterstützt.

Schritt 1: Die Musikstücke auswählen

Wechseln Sie im Media Player über die linke Leiste zur „Medienbibliothek“, und klicken Sie dort auf „Wiedergabelisten, Neue Wiedergabeliste“. Geben Sie der neuen Playlist zum Beispiel den Namen „Brennauswahl“, und bestätigen Sie mit „OK“. Klicken Sie den Namen der Liste in der linken Navigation unter „Eigene Wiedergabelisten“ an. Nun ziehen Sie per Drag & Drop Musikdateien aus dem Windows-Explorer in das leere rechte Fenster.

Alternatives Vorgehen : Klicken Sie in der linken Navigation auf „Alle Musikdateien“, um alle Songs zu sehen, die in der Medienbibliothek des Media Players vorhanden sind. Kaufmusik im WMA-Format wird in der Regel automatisch in die Bibliothek eingebunden. Markieren Sie die gewünschten Songs aus der Medienbibliothek bei gedrückter Strg-Taste. Klicken Sie auf „Wiedergabelisten, Zur Wiedergabeliste hinzufügen, Brennauswahl“.

Donnerstag den 11.05.2006 um 13:21 Uhr

von Daniel Behrens

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
73400