57996

Schön aber fast sinnlos: CanvasPaint

05.12.2006 | 17:14 Uhr |

Entwickler haben einen fast identischen Klon von MSPaint kreiert, der komplett im Browser läuft.

Laut Entwickler war es allerdings gar nicht das Ziel eine Web-basierte-Grafik-Anwendung zu schreiben. Vielmehr wollte man mit dem <canvas>-tag herumspielen. Mit Firefox 2 und Opera 9 ist es sogar möglich, seine Zeichnungen zu speichern.

Die Applikation ist komplet in HTML, CSS und JavaScript geschrieben. Der <canvas>-Tag ist von WHATWG spezifiziert. Derzeit unterstützen diesen Safari 1.3m Firefox 1.5 und höher und Opera 9. Sie finden die Grafik-Applikation unter canvaspaint.org . (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
57996