6746

Schnittstellen-Tuning für Shuttle-Barebones

25.04.2005 | 09:53 Uhr |

Wachstumsschub für Mini-PCs: Mit dem neuen Zubehör von Shuttle erweitern Sie die Zahl der Schnittstellen am Barebone.

Shuttle hat zwei Erweiterungsmöglichkeiten für seine XPC-Barebones vorgestellt: PC9 und PC15. Damit lässt sich die Zahl der Schnittstellen am Mini-PC erhöhen.

Mit dem Shuttle XPC Zubehör PC9 lassen sich die USB-2.0-Anschlüsse auf der Rückseite des Shuttle XPCs erweitern. Durch den Adapter stehen an der Rückseite des XPC zwei weitere USB-Ports zur Verfügung. Den PC9 gibt es in zwei Ausführungen: Als PC9B mit einem internen Anschluss 2x 5 Pins und als PC9W mit zwei internen Anschlüsse zu je 1x 5 Pins.

Das PC15-Zubehör wiederum bietet eine zusätzliche USB-2.0-Buchse sowie einen Parallelportanschluss. Beide Produkte sind ab sofort verfügbar. Der PC9 soll zehn Euro, der PC15 elf Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
6746