17.08.2005, 13:43

Bernhard Lück

Schneller und sicherer surfen

Die neue Fritz!Box WLAN 3070 von AVM ist ein Router mit DSL-Modem, der ab Werk WPA-Verschlüsselung und Datentransfers mit bis zu 125 MBit/s bietet.
Die Fritz!Box WLAN 3070 wird von AVM mit bereits aktivierter WPA-Verschlüsselung ausgeliefert und unterstützt auch den Verschlüsselungsstandard WPA2. Der WLAN-Funk kann auf der Geräterückseite ein und ausgeschaltet werden. Neben den Funkstandards 802.11b (11 MBit/s) und 802.11g (54 MBit/s) bietet AVM auch einen Turbomodus 802.11g++ (125 MBit/s) an. Das Gerät besitzt außerdem vier Ethernet-Ports und eine USB-Host-Schnittstelle für einen Drucker oder eine Festplatte.
Zusammen mit dem optionalen Fritz!WLAN USB Stick soll sich ein sicheres WLAN deutlich einfacher einrichten lassen. Die Konfigurations- und Sicherheitseinstellungen wie Netzwerkschlüssel oder Verschlüsselungsart werden automatisch von der Fritz!Box auf den WLAN-Stick übertragen, sobald dieser in den USB-Host der FRITZ!Box gesteckt wird. Anschließend wird der WLAN-Stick wieder abgezogen und am Computer eingesteckt. AVM nennt dieses Verfahren "Stick&Surf".

Die AVM Fritz!Box WLAN 3070 soll ab sofort für 169 Euro im Fachhandel erhältlich sein.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1245074
Content Management by InterRed