18998

Vista mit 128-GByte-SSD im Test

20.06.2008 | 10:30 Uhr |

Solid State Disks erreichen mit 128 GByte jetzt vernünftige Kapazitäten. Auch bei der Geschwindigkeit haben die Flash-Laufwerke zugelegt. Insbesondere Notebooks mit Windows Vista sollen davon profitieren.

Erinnern Sie sich noch an Intels Turbo Memory alias „Robson“ oder Hybrid-Festplatten? Die Hersteller versprachen mit diesen Flash-Technologien einen doppelt so schneller Start von Windows und deutlich höhere Akkulaufzeiten bei Notebooks. Inzwischen redet niemand mehr von diesen revolutionären Ideen -auch die Hersteller selbst hüllen sich in Schweigen.

Schuld daran ist offiziell natürlich niemand. Doch hinter vorgehaltener Hand schieben die Notebook-Hersteller Microsoft den schwarzen Peter zu: Vista implementiere die Technologien aufgrund von Treiberproblemen einfach nicht gut genug, wie unsere Schwesterpublikation TecChannel berichtet .

Deshalb setzen sich zunehmend pure Flash-Laufwerke durch - ihre Leistung ist unabhängig von Treiber und Betriebssystem. Diese SSDs – Solid State Disks – gibt es im kompakten 1,8- und 2,5-Zoll-Format inklusive SATA-Schnittstelle. Die Laufwerke werden vom System wie herkömmliche Festplatten erkannt und angesprochen. Entsprechend bieten immer mehr Hersteller von Notebooks optional oder in ihren Topmodellen bereits SSDs an.

Bei den Kapazitäten gibt es üblicherweise 32 und 64 GByte. SATA-Modelle mit 128 GByte sind ebenfalls verfügbar. Damit bieten die SSDs bereits vernünftige Kapazitäten, auch wenn die üblichen Notebook-Festplatten im 2,5-Zoll-Format Magnetscheiben bis zu 500 GByte Speicherplatz parat halten.

Unsere Kollegen vom TecChannel untersuchen im Artikel Schneller mit Flash: Vista mit 128-GByte-SSD im Test die GT Series von MemoRight mit 64 und 128 GByte Kapazität. Bereits von den technischen Daten her zählen diese 2,5-Zoll-SSDs zu den schnellsten Flash-Vertretern. In einem Notebook müssen die SSDs ihre Vorteile bei den Transferraten, System-Performance und Akkulaufzeit gegenüber einer modernen 2,5-Zoll-Mobile-Festplatte unter Beweis stellen. So viel vorweg: Die Performance der SSD ist beeindruckend.

Schneller mit Flash: Vista mit 128-GByte-SSD im Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
18998