1311740

MeeGo schlägt Nexus One mit Android 2.2

16.07.2010 | 12:45 Uhr |

Die Tablet-Website Carrypad hat einen Browsertest gemacht und die Geschwindigkeit von Javascript auf dem MeeGo-Prototypen Aava gemessen.

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Referenzdesign, das die Möglichkeiten des neuen MeeGo-Betriebssystems in Kombination mit Chipsätzen von Intel demonstrieren soll. Die mächtige Atom-CPU (Moorestown) mit 1,5 Gigahertz Taktfrequenz scheint die meisten anderen Smartphones in den Schatten zu stellen. Im Standard-Benchmark Sunspider war das Aava Tablet schneller als Google Nexus One, iPhone 4 und iPad.

Während das Google-Handy mit der neuesten Android-Version Froyo 5,8 Sekunden benötigte, waren es beim Aava nur 4,2 Sekunden. Die Apple-Geräte kommen sogar auf 10,9 (iPhone 4) und 10,1 Sekunden (iPad). Mit der aktuellen Android-Version 2.1 benötigt das Nexus One sogar über 14 Sekunden. Die beeindruckende Leistung des Meego-Prototypen wird aber von einigen Fragezeichen überschattet. Denn das Aava wird in seiner aktuellen Form nicht auf den Markt kommen. Es ist auch nicht bekannt, ob die starke Performance mit einem hohen Energieverbrauch erkauft wurde.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1311740