11696

Schneller Booten unter Windows

04.07.2000 | 16:12 Uhr |

Die BIOS-Updates für die Intel-Hauptplatinen VC820, D815EEA und MO810E lassen sich künftig starten, ohne Windows zu verlassen. Das so genannte Express BIOS Update fasst die BIOS-Update-Prozesse in einer einzigen Anwendung zusammen, die man von Windows aus startet. Auch eine Boot-Diskette ist dabei nicht erforderlich.

Das Express BIOS Update von Intel macht es möglich, die BIOS-Updates für die Intel-Hauptplatinen VC820, D815EEA und MO810E zu starten, ohne Windows zu verlassen. Auch eine Boot-Diskette ist nicht erforderlich. Erreicht wird dies dadurch, dass alle anfallenden Prozesse in einer automatischen Update-Utility vereint sind.

Das Express BIOS Update hat eine Größe von ungefähr 1 MB und ist auf Intels Entwickler-Seiten als Download verfügbar. Es vereint die nötigen Prozesse für ein BIOS-Update in einer einzigen Anwendung, die man von Windows aus startet. Die Anwendung fährt den Rechner herunter und startet das System neu.

Das neue BIOS für das VC820-Motherboard beinhaltet Intels neues Rapid BIOS Boost, das von nun an auf allen neuen Intel-Platinen zu finden sein soll. Es ist Windows-Millennium-kompatibel und ermöglicht es, innerhalb von 20 Sekunden zu booten. (PC-WELT, 04.07.2000, meh)

Der Express BIOS Update auf Intels Entwickler-Seiten. (englischsprachig)

Die verschiedenen BIOS-Updates auf Intels Entwickler-Seiten. (englischsprachig)

Den Bootvorgang optimieren (PC-WELT 4/2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
11696