Pwn2own 2013

Schnelle Updates für Firefox und Chrome

Freitag den 08.03.2013 um 16:48 Uhr

von Frank Ziemann

In Chrome und Firefox sind die Pwn2own-Lücken bereits geschlossen
Vergrößern In Chrome und Firefox sind die Pwn2own-Lücken bereits geschlossen
Google hat ein Chrome-Update bereit gestellt, Mozilla hat die neue Firefox-Version 19.0.2 veröffentlicht. Beide schließen damit Sicherheitslücken, die beim Hacker-Wettbewerb Pwn2own ausgenutzt wurden.
Am ersten Tag des Hacker-Wettbewerbs Pwn2own im kanadischen Vancouver hat das VUPEN-Team sowohl den Internet Explorer als auch Firefox gehackt. Dabei haben die französischen Sicherheitsforscher bis dahin unbekannte Schwachstellen ausgenutzt, um Schutzmechanismen zu überwinden und eingeschleusten Code auszuführen. Ein Zweier-Team der MWR Labs hat Chrome gehackt. Zwei Browser-Hersteller haben bereits Updates bereit gestellt, um die Lücken zu stopfen.

Freitag den 08.03.2013 um 16:48 Uhr

von Frank Ziemann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1719066