170572

Schluss mit Phoenix: Firebird steigt in den Ring

15.04.2003 | 11:28 Uhr |

Monatelang brodelte die Gerüchteküche, jetzt ist es raus: Mozillas schlanker Bruder wird in Zukunft Firebird heißen. Der Feuervogel ist damit die Ausgangsbasis für die künftige Weiterentwicklung des Mozilla-Browsers. Auch für den Mail-Client Minotaur steht der neue Name fest.

Monatelang brodelte die Gerüchteküche, jetzt ist es raus: Mozillas schlanker Bruder wird in Zukunft Firebird heißen. Der Feuervogel ist damit die Ausgangsbasis für die künftige Weiterentwicklung des Mozilla-Browsers. Auch für den Mail-Client Minotaur steht der neue Name fest.

Auf der Website von Phoenix ist der neue Name noch nicht zu finden, doch in verschiedenen Internet-Foren rund um Mozilla.org wird er bereits genannt: Firebird heißt der neue Browser, auf dem mittelfristig Mozilla basieren wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
170572