14986

Schlüsselanhänger für mehr Sicherheit bei Paypal

16.01.2007 | 15:51 Uhr |

Der Online-Bezahldienst Paypal will einen Passwortgenerator anbieten, der nur 5 US-Dollar kosten soll. Damit soll mehr Sicherheit vor Phishing-Angriffen erreicht werden.

Der zu Ebay gehörende Bezahldienst Paypal plant die Einführung einer so genannten Zwei-Faktoren-Authentifizierung bei der Benutzeranmeldung. Auf freiwilliger Basis sollen Paypal-Nutzer einen elektronischen Schlüsselgenerator einsetzen, der alle 30 Sekunden ein neues numerisches Passwort erzeugt.

Das kleine Gerät hat das Format eines Schlüsselanhängers und soll nur 5 US-Dollar kosten. Paypals Geschäftskunden sollen den Schlüsselgenerator kostenlos erhalten. Bei der Anmeldung geben die Nutzer weiterhin ihre normalen Zugangsdaten, Benutzername und Passwort, ein und zusätzlich den gerade vom Schlüsselgenerator erzeugten, sechsstelligen Zahlencode.

Durch die schnell wechselnde Ziffernkombination sollen erfolgreiche Phishing-Angriffe ins Leere laufen, da die ergaunerten Daten bereits nach wenigen Sekunden nutzlos sind. Paypal sieht in dem Schlüsselgenerator eine zusätzliche Sicherheitsebene für seine Nutzer. Ebay und Paypal gehören zu den Hauptzielscheiben von Phishing-Angriffen.

Das Gerät basiert auf dem "One-Time Password Token" von Verisign. Paypal hat den Schlüsselgenerator bereits einige Monate mit seinen eigenen Angestellten getestet. Er soll in Kürze zunächst freiwilligen Testern in Deutschland, Australien und den USA angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
14986