1255986

Schlecker: GPS-Navi lotst durch Westeuropa

05.05.2008 | 09:33 Uhr |

Das Medion GoPal P4210 besitzt ein 4,3-Zoll-Farb-Display und ist mit einer 1 Gigabyte großen Speicherkarte ausgerüstet, die Kartenmaterial von Westeuropa enthält.

Im Onlineshop von Schlecker ist derzeit das GPS-Navigationssystem GoPal P4210 von Medion zu haben. Es arbeitet mit einem Samsung-Prozessor, der mit 400 Megahertz getaktet ist, und besitzt einen internen Speicher von 256 Megabytes. Auf der beiliegenden 1-Gigabyte-Speicherkarte ist das Kartenmaterial für Westeuropa vorinstalliert. Hierfür wurde ein SD-/ MMC-Kartenleser eingebaut. Zusätzlich wird eine CD-/ DVD-ROM mit den Karten mitgeliefert. Das TFT-Display im Breitbildformat ist 4,3 Zoll groß, bietet eine Auflösung von 480 x 272 Pixeln und vermag 65.536 Farben darzustellen. Für aktuelle Stauinfos hat der Hersteller einen TMC-Empfänger integriert. Das Navi läuft unter Windows CE 5.0 und ist mit der Software GoPal Navigator AE 3.0 ausgestattet.

Sie unterstützt die Text-to-Speech-Funktion, ist jedoch noch nicht für alle Länder verfügbar. Dank der Sign-Post-Funktion werden die Verkehrsschilder auch auf dem Display angezeigt. Darüber hinaus steht ein Travel Guide mit detaillierten Informationen zu 50 europäischen Zielen parat. Die Points of Interest werden in 63 Kategorien verwaltet. Neben einem schlichten Kompass erlaubt das Gerät die Navigation mit Pfeil sowie 2D- und 3D-Ansicht. Ein MP3-Player, ein Bildbetrachter und ein Wecker runden die Funktionsvielfalt ab. Schlecker liefert das GoPal P4210 komplett mit Saugnapfhalterung, externer TMC-Antenne und 12-Volt-Autoladekabel für rund 250 Euro aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255986