1884677

Schlanker Gaming-Laptop Aorus X7 von Gigabyte

11.01.2014 | 05:28 Uhr |

Der für Spieler gedachte Laptop Aorus X7 von Gigabyte überzeugt mit schlanken Abmessungen und zwei Grafikchips.

Gaming-Laptops sind aufgrund der verbauten Hardware meist sperrig und schwer. Der von Gigabyte auf der CES vorgestellte Aorus X7 fällt da mit seinen nur knapp 2,3 Zentimetern Dicke aus dem Rahmen. Dennoch verfügt das Gerät über auch für aktuelle Spiele geeignete Hardware. So wurden gleich zwei GeForce GTX 765M Grafikkarten verbaut, die im SLI-Betrieb zusammenarbeiten. Das 17,3-Zoll-Display bringt Spiele und Filme in Full-HD auf den Bildschirm.

Auch beim Gewicht kann der Gaming-Laptop von Gigabyte punkten. Das komplett aus Aluminium gefertigte Gehäuse bringt es zusammen mit den verbauten Komponenten auf 2,9 Kilogramm. Die Kühlung kommt dennoch nicht zu kurz, fünf Heatpipes und zwei Ventilatoren transportieren die Hitze weg vom Prozessor und den Grafikchips. Darüber hinaus verfügt Gigabytes Aorus X7 über zwei HDMI-Ausgänge, zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie einen DisplayPort-Anschluss.

SLI und Crossfire: Grafikkarten im Verbund nutzen

Preiswert ist das mobile Gaming-Vergnügen jedoch nicht. Der Einstiegspreis liegt bei 2.099 US-Dollar, für noch besser ausgestattete Modelle werden bis zu 2.799 US-Dollar fällig. In den USA sollen die Laptops ab Ende Februar angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1884677