74808

MSI Wind PC bläst gegen Asus Eee Box

15.05.2008 | 11:24 Uhr |

Nachdem durchgesickert ist, Asus stelle seine Desktop Eee Box auf der Computex vor, verbreiten sich erste Gerüchte rund um den Konkurrenten MSI Wind PC.

Seit zwei Tagen kursieren Informationen rund um den schlanken Desktop Asus Eee Box - nun meldet die PC-Webseite Tweaktown , MSI stelle den Eee-Box-Konkurrenten Wind PC auf der Computex vor. Im Inneren des Desktop-Rechners von MSI taktet ein Intel Atom Prozessor mit 1,6 GHz und einem Intel 945GC + ICH7 Chipsatz. Der Arbeitsspeicher umfasst 1 GB, Daten legt der Nutzer auf einer 3,5-Zoll-Festplatte ab, die 160 GB Speicherkapazität fasst. Neben einem DVD-Kombo-Laufwerk kommt das Gerät mit einem 4-in-1-Kartenleser. Genauere Angaben zum Betriebssystem sowie dem Preis liegen derzeit noch nicht vor, sollten jedoch spätestens zum Zeitpunkt der Messe feststehen.

Asus Eee Box (Bildquelle: chw.net)
Vergrößern Asus Eee Box (Bildquelle: chw.net)
© 2014

PC im Stil der Nintendo Wii
Der Konkurrent aus dem Hause Asus soll ebenfalls über einen Intel Atom Prozessor verfügen, über die Taktfrequenz sowie den Preis liegen derzeit allerdings noch keine Details vor. Den Angaben der Webseite Chilehardware zufolge verbaut Asus eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von 80 GB und 1 GB Arbeitsspeicher. Als Betriebssystem wird Asus vermutlich auf Linux setzen.

Günstig-Laptops als Vorreiter
Beide Hersteller haben bereits in jüngster Vergangenheit ihre günstigen Laptops vorgestellt - den Asus Eee PC sowie den MSI Wind . Zu beiden Geräten liegen bereits detaillierte Angaben bezüglich der verbauten Komponenten vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
74808