1255110

Schickes Notebook in Schwarz und Weiß

18.12.2007 | 13:05 Uhr |

Das W468N von Gigabyte überzeugt durch Optik wie durch Leistung: 2 Gigahertz treiben den mobilen Rechner an. Das 14,1-Zoll-Widescreen-TFT schafft eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

Gigabyte stellt mit dem W468N ein kompaktes Notebook vor, das bis auf die schwarze Tastatur, das ebenso gefärbte Touchpad und die silbernen Schnellstarttasten in mattem Weiß gehalten ist. Der Deckel ist zudem mit einer strukturierten Oberfläche versehen. Ein Fingerprint-Reader schützt vor unberechtigtem Zugriff. Im Inneren verrichten ein Intel Core 2 Duo Mobile T7300 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2 Gigahertz und 2 Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher ihren Dienst. Als Bildschirm dient ein 14,1 Zoll großes GLARE-Type-TFT-Display, das Bilder im Breitbildformat mit bis zu einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten darstellt. Der mobile Rechner verfügt serienmäßig über eine 250 Gigabyte große SATA-Festplatte und kann auf Speicherkarten über den integrierten Card Reader zugreifen.

Als optisches Laufwerk hat Gigabyte einen DVD-Brenner verbaut, der auch doppelschichtige Medien unterstützt. Sogar an eine integrierte 2-Megapixel-Kamera hat der Hersteller gedacht. Weitere Peripherie kann kabelgebunden via USB 2.0 oder schnurlos per Bluetooth angebunden werden. Dank WLAN funktionieren auch Netzwerkverbindungen ohne Kabeln mit bis zu 54 MBit/s. Darüber hinaus stehen an Schnittstellen ein Mini-PCI-Express-Slot, ein TV-Ausgang, eine Firewire-Buchse sowie ein VGA-Anschluss und jeweils ein Line-In und Line-Out parat. Das Gigabyte W468N wird ohne Betriebssystem ausgeliefert und ist ab sofort für rund 1.000 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255110