1254596

Schickes Navi für die Frau

15.10.2007 | 15:03 Uhr |

Mit dem pink nüvi möchte Garmin vor allem bei der weiblichen Kundschaft landen und sie sicher per GPS durch den Straßenverkehr lotsen.

Garmin bringt ein GPS-Navi für Frauen mit pinkem Farbanstrich auf den Markt. Die auf der nüvi 200er-Serie basierende Special-Edition kommt in 2 Versionen auf den Markt. Für Trips in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien steht das pink nüvi 200 bereit. Wer Kartenmaterial von 33 Ländern West- und Osteuropas benötigt, sollte zum pink nüvi 250 greifen. Beide Ausführungen besitzen einen hellen, visitenkartengroßen 3,5- Zoll-Farbbildschirm, über den die Routenführung angezeigt wird.

Neben einer kompakten Bauweise warten die beiden Weglotsen mit vorinstallierten Sonderzielen wie z.B. Restaurants, Tankstellen oder Parkplätze auf. Selbst an einen Taschen- und Währungsrechner hat der Hersteller gedacht. Garmin bringt das pink nüvi 200 für rund 200 Euro auf den Markt, das 250er-Modell soll für 250 Euro zu haben sein. Beide Geräte werden im November inklusive Lederetui ausgeliefert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254596