1252782

Schickere Headsets dank Tattoos

15.02.2007 | 11:06 Uhr |

Jetzt kommt der individuelle Look für Bluetrek-Headsets dank abziehbarer Tattoo-Motive.

Die Tattoo-Motive von Bluetrek sollen die Headset-Oberfläche der Stimmung angepasst. Das Tattoo-Modell soll mehr als ein Headset sein, es unterstreicht den Stil und ergänzt das Outfit, so Bluetrek. Im Paket sind acht verschiedenen Sticker enthalten, die einfach aufzukleben, abzuziehen und wieder aufzukleben sind. Das Headset kann mit oder ohne Ohrbügel getragen werden und soll so Brillenträgern unvergleichlichen Komfort bieten.

Nach Herstellerangaben bietet das Tattoo-Headset eine Sprechzeit von bis zu 4,5 Stunden. Die Standby-Zeit liegt bei bis zu vier Tagen. Das 10 Gramm leichte Headset ist mit einem zweifarbigen LED-Display ausgestattet, das den Besitzer über den Ladestand des Akkus informiert. Die Reichweite des Bluetooth-Geräts (V2.0) soll bis zu zehn Metern betragen. Verfügbarkeit und Preis nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252782