110462

USB-Staubsauger

17.12.2007 | 16:13 Uhr |

Ein Staubsauger für die Tastatur: Die Idee ist nicht neu aber immer noch praktisch. Der "USB Vacuum Cleaner" von Pearl ist so ein Staubsauger.

Der USB Vacuum Cleaner wird an den USB-Port angeschlossen. Schon können Sie lossaugen. Wahlweise mit und ohne Bürstenaufsatz (zwei Aufsätze liegen bei). Wenn Ihr Sauberkeitsanfall vorüber ist, können Sie den Saugkopf des Mini-Staubsaugers abnehmen und den Inhalt entleeren. Mit der eingebauten Lampe können Sie auch bei absoluter Dunkelheit auf Schmutzsuche gehen.

Mit dem Turbo-Modus soll der Reinigungsvorgang noch etwas flotter über die Bühne gehen. Unser Eindruck: Lauter wird der Staubsauger dadurch sicherlich, ob aber auch die Saugleistung steigt, möchten wir offen lassen.

Fazit: Der Staubsauger saugt, er bekommt aber nicht jeden Schmutz raus. Um ehrlich zu sein: Die Lautstärke steht in einem etwas unvorteilhaften Verhältnis zur Saugleistung. Daran ändert auch der Turbomodus nichts. Das USB-Kabel ist außerdem etwas zu kurz.

Pearl verkauft den USB Vacuum Cleaner für 4,90 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110462