1896542

Satya Nadella soll neuer Microsoft-Chef werden

31.01.2014 | 10:29 Uhr |

Im August will Steve Ballmer spätestens als CEO von Microsoft aufhören - um seine Nachfolge ranken sich aber derzeit nur Gerüchte. Aktuell gilt Satya Nadella als wahrscheinlicher neuer MS-Chef. Außerdem, so heißt es, wird Bill Gates seinen Vorsitzenden-Posten aufgeben.

Wie Bloomberg berichtet , bereitet Microsoft derzeit Satya Nadella, Chef der Enterprise- und Cloud-Abteilung von Microsoft, auf den Posten als Steve-Ballmer-Nachfolger vor. Nadella soll also CEO von Microsoft werden. Bloomberg stützt sich aber nicht auf eine offizielle Mitteilung aus Redmond, sondern auf anonyme Quellen. Diese sollen Bloomberg auch berichtet haben, dass Microsoft darüber nachdenke, einen neuen Vorstandsvorsitzenden zu ernennen. Derzeit hat Bill Gates diesen Posten inne. Die Rede ist dabei von John Thompson, Microsofts lead independent director. Ein Microsoft-Sprecher wollte sich nicht zu den Gerüchten äußern.

Bislang gab es nur zwei CEOs bei Microsoft - Bill Gates und Steve Ballmer. Der 44jährige Satya Nadella wäre der dritte. Nadella arbeitet seit 1992 bei Microsoft und bekleidete Führungspositionen in den Bereichen Cloud, Server-Software, Internetsuche und Business-Programme. Er konnte die Einnahmen im Server-Bereich von 16,6 Milliarden auf 20,3 Milliarden steigern. Doch Nadella hat keine Erfahrung als CEO - sein potentieller Rivale Tony Bates, ehemaliger Skype-Chef, jedoch schon. Microsoft hat nicht unendlich viel Zeit mit der Wahl des Nachfolgers - Steve Ballmer will spätestens im August aufhören. Bis dahin muss Redmond einen neuen CEO präsentieren.

Halten Sie es für clever, dass Microsoft mit Ballmer und Gates gleich zwei bekannte Gesichter auf einmal verlieren soll? Oder glauben Sie nicht daran, dass Gates zu diesem Zeitpunkt seinen Vorsitzenden-Platz räumen wird? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Forum, im Kommentarfeld unter dem Artikel oder auf unserer Facebook-Seite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1896542