824700

3D-Grafikkarte mit vielen Schnittstellen

13.04.2011 | 16:53 Uhr |

Die Sapphire HD 6790 basiert auf dem gleichnamigen Radeon-Grafikchip von AMD, der mit 840 MHz getaktet ist.

Über einen speziellen Videoprozessor, den Unified Video Decoder, unterstützt die Sapphire HD 6790 die CPU beim Abspielen von hoch aufgelöstem Material im Format H.264 oder VC-1 - auch von einer 3D-Blu-ray. Die PCI-Express-Grafikkarte besitzt 1 GB GDDR5-Speicher mit 1050 MHz. Sie lässt sich per HDMI 1.4aoder über einen Display Port mit dem PC verbinden. Alternativ stehen zwei DVI-Anschlüsse zur Verfügung. Über den „Eyefinity“-Modus lassen sich drei Monitore gleichzeitig an der Karte betreiben.

Herstellerangaben: 256-Bit-Speicheranbindung / 800 Prozessoren für Datenströme (Stream-Prozessoren) / 40 Textureinheiten / Preis: 119 Euro www.sapphiretech.com

Lesen Sie weiter: Die besten Grafikkarten aus dem PC-WELT-Testcenter

0 Kommentare zu diesem Artikel
824700