1250638

Sanyo: Profibeamer ohne Objektiv

07.07.2006 | 13:48 Uhr |

Der PLV-80L von Sanyo ist für alle möglichen Projektionsaufgaben gerüstet.

Sanyos PLV-80L richtet sich besonders an Kinofreunde, denen eine professionelle Projektion wichtig ist. Neben vertikalem Lensshift und der Trapezkorrektur sorgen fünf optional erhältliche Wechselobjektive für Flexibilität bei der Aufstellung. Ein passendes Objektiv ist beim PLV-80L allerdings nicht im Lieferumfang enthalten. Sanyo gibt das Kontrastverhältnis des 16:9-DLP-Beamers mit 1.000:1 an, die Helligkeit soll 3.000 ANSI Lumen betragen. Die native Auflösung des PLV-80L liegt bei 1.366 x 768 Pixel. In Verbindung mit dem HDCP-konformen DVI-Eingang ist der Projektor HDTV-kompatibel.

Besonders für professionelle Anwender ist die integrierte Netzwerkschnittstelle gedacht, über sich unter anderem Fernwartung, Webmanagement und eine Timerfunktion nutzen lassen. An Anschlüssen stehen unter anderem DVI, D-Sub, BNC, Cinch-Audio und -Video sowie S-Video zur Verfügung. Zur Geräuschentwicklung machte Sanyo keine Angaben. Der PLV-80L ist ab sofort inklusive drei Jahren Garantie für 7.500 Euro im Handel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250638