127422

Sanyo: Neue leichte Digitalkamera der 3-Megapixel-Klasse

26.06.2003 | 10:08 Uhr |

Ganze 150 Gramm bringt die kleinste Digitalkamera des Herstellers Sanyo auf die Waage. Trotz des geringen Gewichts hat der digitale Fotoapparat der 3-Megapixel-Klasse einiges zu bieten. Beispielsweise kommt die "VPC-J1 EX" bereits 1,2 Sekunden nach dem Einschalten auf Touren und kann dann alle 1,6 Sekunden eine Aufnahme auslösen. Ein 2,8-facher optischer Zoom gestattet laut Anbieter Nahaufnahmen von Objekten bis zu einem Abstand von zwei Zentimetern.

Ganze 150 Gramm bringt die kleinste Digitalkamera des Herstellers Sanyo auf die Waage. Trotz des geringen Gewichts hat der digitale Fotoapparat der 3-Megapixel-Klasse einiges zu bieten. Beispielsweise kommt die "VPC-J1 EX" bereits 1,2 Sekunden nach dem Einschalten auf Touren und kann dann alle 1,6 Sekunden eine Aufnahme auslösen. Ein 2,8-facher optischer Zoom gestattet laut Anbieter Nahaufnahmen von Objekten bis zu einem Abstand von zwei Zentimetern. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Computerpartner.

Neben digitalen Bildern können mit der Digitalkamera auch Videos im VGA-Format von bis zu einer halben Minute aufgezeichnet werden. Dabei schafft das Gerät 30 Bilder pro Sekunde. In Sachen Bedienungskomfort hat sich Sanyo einiges einfallen lassen. Ein sogenannter "Voice Guide" führt den Benutzer durch die verschiedenen Menüs, dabei kann zwischen einem Experten- und Anfänger-Modus gewählt werden.

Zum weiteren Funktionsumfang der Digitalkamera gehört ein Selbstauslöser, der nach zwei (eignet sich beispielsweise für Selbstporträts direkt aus der eigenen Hand) oder nach zehn Sekunden automatisch eine Aufnahme auslöst.

Dank der USB-Direct-Print-Funktion können die auf einer SD-Karte abgespeicherten Bilder ohne Umwege auf einem Drucker ausgegeben werden. Das passende Kabel liefert der Hersteller mit. Zudem kann die Kamera auch als Webcam eingesetzt werden, wenn sie mit einem PC verbunden wird.

Als Zubehör bietet das Unternehmen eine mit Klettverschlüssen versehene Tasche für den Apparat und ein zusätzliches Speichermedium an. Das Modell ist in zwei Gehäuseversionen, silberfarben oder schwarz, lieferbar.

Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 449 Euro, die Tasche kostet 24,90 Euro.

Neue Einsteigerkameras von Yakumo (PC-WELT Online, 18.06.2003)

PC-WELT Special: Digitale Fotografie

PC-WELT Test: Digitalkameras

PC-WELT-Topliste: Digitalkameras

0 Kommentare zu diesem Artikel
127422