202714

Sanyo-Kamera auf Tauchfahrt

01.06.2007 | 12:12 Uhr |

Wasserdicht und staubgeschützt preist Sanyo die Xacti Digital Movie CA65 an. Die 6-Megapixel-Hybrid-Kamera hat ein 5x-Zoom-Objektiv zu bieten und zeichnet Videos in VGA-Auflösung auf.

Sanyo bringt mit der Xacti Digital Movie CA65 eine kompakte Outdoor-Kamera zum Filmen und Fotografieren auf den Markt. Sie misst 67 x 100 x 34 Millimeter und wiegt gerade mal 169 Gramm. Weder Gewitterregen noch Staub können ihr etwas anhaben, verspricht der Hersteller. Dank des wasserdichten Gehäuses sollen sogar Videoaufnahmen beim Schnorcheln möglich sein. Filme werden per MPEG-4 AVC-/ H.264-Kompression mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und Stereoton auf SD-Karte aufgezeichnet. Laut Sanyo passen auf eine 8-GB-SD-Karte nach SDHC-Standard bis zu 10 Stunden Bewegtbilder. Praktisch: Während der Videoaufnahme kann der Anwender Fotos mit voller 6-Megapixel-Auflösung schießen.

Das Objektiv bietet ein 5-fach optisches Zoom und eine Makrofunktion bis zu einem Abstand von 1 Zentimeter. Als Bildsensor kommt ein CCD mit 6 Megapixeln zum Einsatz. Damit Motive stets im Blickfeld bleiben, ist die Kamera mit einem 2,5 Zoll großen und bis 285 Grad schwenkbaren TFT-Monitor ausgestattet. Die Datenübertragung erfolgt per USB-2.0-Schnittstelle. Dank des 720 mAh starken Lithium-Ionen-Akkus soll eine Ladung für ca. 70 Minuten Filmgenuss reichen. Die Sanyo Xacti Digital Movie CA65 wird voraussichtlich ab Juni in den Farben weiß, türkis und gelb im Fotofachhandel für rund 450 Euro zu haben sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202714