136962

Sandisk stellt SD-Karte mit 4 GB vor

18.07.2006 | 10:28 Uhr |

Mussten sich Digital-Fotografen noch vor wenigen Jahren mit Speicherkapazitäten von wenigen MB begnügen, bieten neue Speicherkarten Platz für tausende Bilder oder mehrere Stunden Video. Sandisk bringt im Juli eine "SD High Capacity"-Karte mit 4 GB Speicher auf den Markt.

Der maximale Speicherplatz, den die Spezifikationen für SD-Karten vorgeben, ist ausgeschöpft. Bei Kapazitäten oberhalb von 2 GB greifen die Vorgaben der SD-Spezifikation 2.00 (zwischen 4 und 32 GB Speicher), entsprechende Karten werden mit dem Zusatz "High Capacity" kenntlich gemacht. Sandisk will im Juli eine SDHC-Karte mit 4 GB auf den Markt bringen. Hinsichtlich des Datentransfers garantiert das Unternehmen mindestens 2 MB pro Sekunde.

Das neue Modell lässt sich allerdings nur in SDHC-kompatiblen Geräten nutzen. Aus diesem Grund befindet sich im Lieferumfang des 4-GB-Modells ohne Aufpreis ein kompatibler Leser, der Micromate USB 2.0. In den USA wird dieser Leser derzeit für rund 20 Dollar angeboten. Die SDHC-Karte mit 4 GB soll rund 185 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
136962