1256942

M2- und microSDHC-Speicherkarten mit 16 GB

29.09.2008 | 09:55 Uhr |

Jetzt lassen sich Mobiltelefone und andere portable Geräte mit bis zu 16 GB zusätzlichem Speicher aufrüsten.

Sandisk kündigt microSDHC- und M2-Speicherkarten mit 16 Gigabyte an. Bisherige microSD-Karten sind auf ältere Mobiltelefone mit Kartensteckplatz ausgelegt und verfügen über eine maximale Speicherkapazität von 2 GB. Die neuen microSDHC-Karten, die mit Speicherkapazitäten von 4, 8 und jetzt auch 16 GB erhältlich sind, sind laut Sandisk optimal für neuere Mobiltelefone, die häufig zu diesen speicherstarken Karten kompatibel sind.

Der Memory Stick Micro (M2) wurde für die neue Mobiltelefongeneration von Sony Ericsson entwickelt, die mit allen Speicherkapazitäten von 2, 4, 8 und 16 GB kompatibel sein sollen. Die beiden 16-GB-Speicherkarten werden voraussichtlich ab Oktober verfügbar sein. Die microSDHC soll in der 16-GB-Version 55 Euro und die M2 mit 16 GB 75 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256942