103872

Sandbox für den PC: Tiny Trojan Trap 1.0

07.11.2001 | 16:37 Uhr |

Tiny Software stellt mit der Tiny Trojan Trap 1.0 eine Sandbox für den PC zur Verfügung, in der sich jeder ausführbare Programm-Code ohne Gefahren für den Rechner starten lässt. Dies gilt für Anwendungen aller Art wie auch für ActiveX, Java- und VB-Skript und Java-Applets von Websites. Eine kostenlose Testversion steht zum Download bereit.

Tiny Software stellt mit der Tiny Trojan Trap 1.0 eine Sandbox für den PC zur Verfügung, in der sich jeder ausführbare Programm-Code ohne Gefahren für den Rechner starten lässt. Dies gilt für Anwendungen aller Art wie auch für ActiveX, Java- und VB-Skript und Java-Applets von Websites.

Jede Anwendung, der Sie nicht über den Weg trauen, können Sie in einer vom übrigen Rechner abgekapselten Sandbox starten. Tiny empfiehlt die Trojaner-Falle in erster Linie für Unternehmen.

Das englischsprachige Tool Tiny Trojan Trap 1.0 läuft unter Windows Windows 9x, ME, 2000 , NT sowie XP und benötigen 15 Megabyte freien Festplattenplatz. Trojan Trap ist für Netscape 4.01 bis 4.7 und 6.x und für MS Internet Explorer 4.01 bis 5.5. vorkonfiguriert. Für alle anderen Browser kann der Benutzer die Konfiguration von Hand vornehmen.

Sie können die 28-tägige Trialversion von Tiny Trojan Trap 1.0 kostenlos runterladen. Bei Redaktionsschluss gab es noch keine Informationen zum Preis der Vollversion.

Download Tiny Trojan Trap 1.0

PC-WELT Softwaretests: Datensicherheit

0 Kommentare zu diesem Artikel
103872