1297110

SanDisk: Memory Stick Micro M2 mit 4 GByte

04.04.2007 | 18:00 Uhr

SanDisk erweitert sein Repertoire der Speicherkarten um einen Micro Stick M2 mit vier Gigabyte Kapazität.

SanDisk ist einer der führenden Hersteller von mobilen Speichermedien. Erst im Februar präsentierte das amerikanische Unternehmen mit Sitz in Kalifornien ein MicroSD-Karte mit einer Kapazität von vier GByte. Ende 2006 wurde der Nachfolger für den Memory Stick Pro, der Pro HG-Stick , gezeigt, ebenfalls mit einem vier GByte großem Speicher. Mit der Vier geht es jetzt auch weiter: Ende Mai wird SanDisk den M2-Memory Stick mit dieser Kapazität in den Handel bringen.

Umgerechnet bedeutet dies für den User einer dieser Speicherkarten: bis zu 1000 Lieder, 2000 Fotos oder 20 Stunden Videoaufzeichnung passen dann auf das 15x12,5x1,2 mm kleine Speichermedium. Der M2-Memory Stick wird besonders gern von Sony Ericsson in seinen Mobiltelefonen eingesetzt, wer ein Gerät des Voint-Ventures sein Eigen nennt, für den würde sich die Anschaffung eines solchen Sticks durchaus lohnen. Einen Preis hat SanDisk bisher noch nicht bekannt gegeben. Man kann wohl mit rund 80 Euro, wie auch für die MicroSD-Karte, rechnen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297110