2120038

Samsungs neues VR-Headset kostet nur 99 US-Dollar

25.09.2015 | 10:25 Uhr |

Samsung hat das neue Gear VR 2015 von Oculus vorgestellt. Das VR-Headset wird im November für 99 US-Dollar erscheinen.

Samsung hat am Donnerstag auf der Oculus Connect eine neue Version des von Oculus für Samsung entwickelten Virtual-Reality-Headsets Gear VR vorgestellt. Es handelt sich dabei quasi um den Nachfolger der Samsung Gear VR Innovator´s Edition , welches sich eher an Entwickler als an Endanwender richtete und 199 Euro kostet.

Der Nachfolger Gear VR 2015 wird im November für 99 US-Dollar auf den Markt kommen. Hierzulande dürfte der Preis bei um die 99 Euro liegen. Konkret soll die Gear VR 2015 erst in den USA auf den Markt kommen, am 27. November. Der mittlerweile auch hierzulande vor allem von Online-Händlern zelebrierte Schnäppchen-Tag läutet den Beginn der Weihnachtseinkaufsaison ein.

Äußerlich ähnelt Gear VR 2015 stark seinem Vorgänger. Laut Angaben von Samsung ist das neue Modell allerdings etwa 22 Prozent leichter und lässt sich so auch bequemer (vor allem über längere Zeit) tragen. Auch die Bedienelemente an den Seiten scheinen etwas besser erreichbar zu sein.

Das Gear VR 2015 wird mit allen aktuellen Samsung-Smartphones kompatibel sein. Konkret mit dem Galaxy S6, Galaxy S6 Edge, Galaxy S6 Edge+ und dem Galaxy Note. Neu wird die Möglichkeit sein, Inhalte von Netflix oder Twitch direkt auf das VR-Headset zu streamen. Oculus stellte mit Oculus Arcade eine für das VR-Headset optimierte Spielesammlung mit Spieleklassikern vor.

Lesetipp: VR-Brillen im Vergleich

Video: Alles über Oculus, Gear VR & Co.
0 Kommentare zu diesem Artikel
2120038