1996741

Samsung verkaufte 1 Million Galaxy S5 in Deutschland

22.09.2014 | 12:25 Uhr |

Eine Million Samsung Galaxy S5 wurden bisher in Deutschland verkauft, wie die Südkoreaner heute melden. Die Empfängerin des einmillionsten S5 bekam einen Einkaufsgutschein.

Zwar reden derzeit alle nur vom iPhone 6 beziehungsweise von dessen großem Bruder, dem iPhone 6 Plus. Doch im Windschatten der iPhone-Berichterstattung versucht auch Apples südkoreanischer Erzrivale Samsung etwas Aufmerksamkeit zu erhaschen. Mit der heutigen Meldung über den Verkaufserfolg des Samsung S5 in Deutschland.

Samsung hat heute bekannt gegeben, dass es in Deutschland eine Million Exemplare des Samsung Galaxy S5 verkaufen konnte. Seit April dieses Jahres verkauft Samsung sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone in Deutschland.

Der einmillionste Kauf des Galaxy S5 wurde jetzt aus Frankfurt am Main gemeldet. Dort konnte eine Kundin ihr neues Samsung Galaxy S5 im Samsung Mobile Store in der Zeilgalerie entgegennehmen. Samsung belohnte den Jubiläumskauf mit einer kleinen Aufmerksamkeit; für die Erreichung des Meilensteins überreichte Samsung vor Ort einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1996741