1782413

Samsung stellt erstes Smartphone mit 10x Zoom vor

12.06.2013 | 14:33 Uhr |

Das Samsung Galaxy S4 Zoom ist ein Hybrid zwischen Smartphone und Kompaktkamera. Der 10x optische Zoom soll gute Fotos machen, verspricht Samsung. Aber er macht das Gerät auch dicker und schwerer.

Dass Galaxy S4 Zoom erinnert mehr an eine Kompaktkamera als an ein Smartphone. Dafür sorgt der 10x optische Zoom an der Gehäuserückseite, der das Smartphone besonders fototauglich machen soll. Die Kamera löst außerdem mit 16 MP deutlich höher auf als die Kamera des normalen Galaxy S4 (13 MP). Zusätzlich befindet sich auf der Rückseite ein "Zoom Ring" genanntes Bedienelement, über das Sie beispielsweise während eines Telefonats Fotos machen können. Diese werden dann automatisch via MMS an den Gesprächspartner verschickt. Sie dürfen den "Zoom Ring" aber auch mit Shortcuts zu Apps belegen und kommen so schneller in die Galerie oder den "Smart Mode".

Samsung Galaxy S4 im Test

Die Anwendung "Photo Suggest" soll den Fotografen zu besonders lohnenswerten Orten bringen und mit anderen Fotografen verbinden. Der bereits erwähnte "Smart Mode" erleichtert die Wahl des richtigen Motivprogramms. Dazu wählen Sie nicht zwischen einzelnen Motivprogrammen, sondern zwischen Sets von Motivprogrammen und das S4 Zoom erkennt, welches das beste ist. In die gleiche Kerbe schlägt auch "Smart Mode Suggest", das Ihnen den passenden "Smart Mode" vorschlagen soll.

Während das Zoom sonst identisch mit dem Galaxy S4 ist, entscheidet sich Samsung unglücklicherweise für einen kleineren Akku. Dabei wird das Zoom dank 10x optischem Zoom sogar mehr Energie brauchen als das normale S4. Statt 2.600 mAh hat der Akku des Galaxy S4 Zoom nur 2.330 mAh.

Das Samsung Galaxy S4 ist außerdem deutlich dicker als das Standard-S4. Preis und Verfügbarkeit hat Samsung noch nicht verraten. Übrigens ist das Zoom nicht die erste Abwandlung des Galaxy-Flaggschiffs: Mit dem "Active" haben die Koreaner ihr Smartphone wasserdicht gemacht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1782413