1947478

Samsung schließt Music Hub

21.05.2014 | 05:05 Uhr |

Samsung macht seinen Music Hub am 1. Juli 2014 dicht. An dessen Stelle soll ab Sommer ein umfangreicherer Dienst treten. Nähere Details stehen jedoch noch aus.

Bereits in der vergangenen Woche gab es Gerüchte, denen zufolge Samsung seinen Music Hub schließen will. In dieser Woche wurden die Mutmaßungen nun bestätigt. In einer offiziellen Mitteilung des koreanischen Konzerns an seine Kunden, hieß es, dass Samsung Music am 1. Juli 2014 schließen werde.

An die Stelle von Samsung Music (Music Hub) werde jedoch ein „besserer und umfangreicherer Dienst“ treten. Eine entsprechende Ankündigung soll in Kürze folgen. Ob der neue Service den Music Hub nahtlos ablösen wird, und worum es sich dabei genau handeln wird, ist bislang noch unklar. Laut den Gerüchten könnte es sich bei der Wachablösung um Samsungs kürzlich enthüllten Dienst Milk Music handeln. Der Radio-Stream soll in den nächsten Monaten noch ein Premium-Abo-Modell bekommen.

Spotify und Co. auf der Stereoanlage im Wohnzimmer hören

Kunden werden von Samsung aufgerufen, die verbleibende Zeit bis zur Schließung zu nutzen, um gekaufte Inhalte herunterzuladen und übrige Voucher-Codes einzulösen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1947478