1809635

Samsung produziert neuartigen 3D-Flash-Speicher

07.08.2013 | 05:18 Uhr |

Durch die Stapelung von Flash-Speicher will der südkoreanische Hersteller Samsung die Geschwindigkeit von SSDs verdoppeln.

Samsung hat mit der Produktion von Flash-Speicher-Bauteilen begonnen, die sich stapeln lassen. Damit können die Speicherbausteine in Datenträgern nicht mehr nur zweidimensional angeordnet, sondern auch in in der Höhe gestapelt werden. Der Vorteil der Vertical NAND getauften Technologie ist eine Verringerung des Stromverbrauchs bei gleichzeitiger Leistungssteigerung.

Auch der Prozessor-Hersteller Intel hat mit seiner Ivy-Bridge-Generation damit begonnen, die Bestandteile der CPU in der Höhe zu stapeln, um so den Stromverbrauch und die Leistung zu verbessern.

Der nun begonnenen Produktion sei nach Angaben von Samsung eine zehnjährige Forschung vorausgegangen. Weltweit seien mittlerweile 300 Patenteinträge für stapelbaren Flash-Bausteine gestellt worden.

Notebook schnell und leise machen: SSD einbauen - so geht's beim Notebook

Wann die ersten Geräte mit der neuen Technologie ausgeliefert werden, ist noch unklar. Für den Endanwender ergeben sich dennoch handfeste Vorteile: Samsung stellt mit Vertical NAND eine Leistungsverdoppelung sowie die zehnfache Lebensdauer in Aussicht. Gerade die erhöhte Haltbarkeit könnte bislang noch unentschlossene Käufer zum Umstieg auf eine SSD bewegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1809635