1837793

Samsung plant angeblich Dual-Boot-Tablet mit Windows RT und Android

09.10.2013 | 05:44 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet Samsung an einer neuen Version seines Galaxy Tab 2014 Edition mit Windows RT und Android.

In den vergangenen Jahren ist es Microsoft nicht gelungen, sein Tablet-Betriebssystem Windows RT am Markt zu etablieren. Mittlerweile sind alle Hardware-Partner abgesprungen und der Redmonder Konzern steht mit seinem Surface RT allein auf weiter Flur. Aktuellen Gerüchten zufolge betreibt Microsoft mittlerweile Schadensbegrenzung und hat für sein mobiles OS Windows Phone bei HTC angefragt. Der Elektronik-Hersteller soll so genannte Dual-Boot-Smartphones produzieren, auf denen neben Android auch Windows Phone läuft.

Entsprechende Anfragen gab es den Mutmaßungen zufolge unter anderem auch bei Huawei und Samsung. Der koreanische Konzern hat laut unwiredview.com einer Kooperation zugestimmt und arbeitet nun an einer neuen Ausführung seines Galaxy Tab 2014 Edition.

Dell kehrt Windows RT den Rücken

Der Tablet-PC soll Nutzern im Dual-Boot-Modus die Wahl aus Android und Windows RT lassen. Die Hardware ist laut den Gerüchten mit einem 12-Zoll-Retina-Display ausgestattet und liefert ersten Tests zufolge eine hervorragende Performance. Samsung hat zu den Mutmaßungen bislang allerdings keine Stellung bezogen.

Microsoft zeigt Surface 2 & Surface Pro 2 - Video
0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1837793