1827855

Samsung plant Smart-TVs und Tablets mit Tizen OS

17.09.2013 | 05:29 Uhr |

Samsung will aktuellen Gerüchten zufolge nicht nur Smartphones, sondern auch Smart-TVs und Tablet-PCs mit dem mobilen Betriebssystem Tizen OS produzieren.

In den nächsten Monaten wird Samsung voraussichtlich erste Smartphones mit seinem mobilen Betriebssystem Tizen OS veröffentlichen. Dabei wird es jedoch nicht bleiben. Wie Samsungs Co-CEO Boo Keun Yoon gegenüber der Zeitung Die Welt bestätigte, plant der Konzern noch weitere Geräteklassen mit dem OS auszustatten. So sollen Anfang des nächsten Jahres unter anderem auch Smart-TVs mit Tizen in den Händlerregalen zu finden sein.

Laut Yoon wolle Samsung ein ganzes Tizen-Ökosystem kreieren, in dem alle Geräte miteinander kompatibel sein werden. Aktuellen Gerüchten zufolge erfolgt die Neuausrichtung aufgrund von Differenzen mit Google. Samsung setzt bei seinen mobilen Endgeräten derzeit fast ausschließlich auf Android. Tizen OS könnte eine Alternative liefern.

Android ist das derzeit am weitesten verbreitete mobile Betriebssystem der Welt. Es bleibt abzuwarten, ob sich Samsung mit Tizen wird durchsetzen können. Konkrete Release-Termine für die ersten Geräte stehen derzeit noch nicht fest. Als Launch-Fenster hat Samsung das vierte Quartal 2013 festgelegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1827855