1920526

Samsung kündigt NX Mini an

20.03.2014 | 05:33 Uhr |

Mit nur 158 Gramm ist Samsungs neue NX Mini ein echtes Fliegengewicht unter den Systemkameras.

Samsung hat in dieser Woche mit der NX Mini eine neue Systemkamera vorgestellt. Mit nur 158 Gramm und 22,5 Millimetern Höhe ist das Gerät laut Samsung die derzeit leichteste und dünnste spiegellose Kamera mit austauschbaren Linsen am Markt.

Die NX Mini bietet einen BSI-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 20,5 Megapixeln sowie einen integrierten Blitz. An der Rückseite findet sich ein 3-Zoll-LCD-Bilschirm, der sich nach oben klappen lässt und auf Touch-Eingaben reagiert. Wie andere Samsung-Kameras bietet auch die NX Mini Wi-Fi und NFC-Support. Samsungs Leichtgewicht bringt weiterhin zahlreiche Filter, Effekte und Aufnahme-Modi mit. Einer von ihnen ist der Wink-Modus. Ist er aktiviert, schießt die Kamera ein Foto, wenn der Nutzer in Richtung der Linse winkt. Videos zeichnet die NX Mini in Full-HD mit 30 Bildern pro Sekunde auf.

Samsung kündigt NX30 an

Samsungs NX Mini wird ab April in Deutschland erhältlich sein. Käufer haben dabei die Wahl aus den Farbvarianten Weiß, Schwarz, Braun, Mintgrün und Pink. Es stehen weiterhin unterschiedliche Kit-Versionen zur Auswahl. So schlägt die Kamera samt 9-27 mm Objektiv mit knapp 500 Euro zu Buche, während die Variante mit einem 9 mm Objektiv knapp 400 Euro kosten wird. Separat erhältlich ist zudem ein 17 mm Objektiv.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1920526