1665647

Samsung kündigt Galaxy S II Plus mit Android 4.1 und NFC an

11.01.2013 | 13:55 Uhr |

Samsung überarbeitet seinen Android-Klassiker Galaxy S II. Die Neuauflage mit dem Anhängsel "Plus" im Namen hat aber gar nicht so viel Neues zu bieten.

Wie schon beim ersten Samsung Galaxy bringen die Koreaner nun auch beim Galaxy S II eine Plus-Version auf den Markt. Samsung hat für die neue Fassung des S III-Vorgängers Android 4.1.2 angekündigt. Wie bei der ersten Version setzt der Smartphone-Bauer auf eine 1,2-GHz-Dual-Core-CPU. Auch der Bildschirm bleibt mit 4,3 Zoll gleichgroß und löst weiterhin mit 480 x 800 Pixel auf. Das Plus kommt dafür optional mit NFC-Chip. Ohne ist es 125,3 x 66,1 x 8,9 mm groß. Mit sind es 125,3 x 66,1 x 8,5 mm. Mit 121 g wiegt es 5 g mehr als die Standard-Fassung.

Test: Samsung Galaxy S II

Über Preise und Verfügbarkeit macht Samsung bislang keine Angaben. Im Vergleich zum S II (ohne Plus) hat sich aber nicht sehr viel getan. Wesentliche Neuerung ist das optionale NFC. Auch das alte S II soll übrigens ein Update auf Android 4.1 erhalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1665647