1699178

Samsung kündigt Galaxy Note 8.0 an

24.02.2013 | 13:35 Uhr |

Samsung kündigt im Vorfeld des Mobile World Congress 2013 seinen iPad-Mini-Konkurrenten Galaxy Note 8.0 an.

Nachdem in den vergangenen Tagen immer wieder Gerüchte um Samsungs Galaxy Note 8.0 im Internet die Runde machten, hat der koreanische Konzern seinen iPad -Mini-Konkurrenten am Wochenende offiziell angekündigt. Mit dem Gerät will Samsung das Markt-Segment für Tablet-PCs mit kleineren Bildschirmen besetzen und orientiert sich beim schlanken Design am Galaxy Note 2 und dem GalaxyNote 10.1 .

Der Bildschirm im 8-Zoll-Format bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln mit einer Pixeldichte von 189 ppi. Unter dem Panel werkelt ein Quad-Core-Exynos-Prozessor mit 1,6 GigaHertz. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 5- sowie ein 1,3-Megapixel-Kamera, zwei Gigabyte RAM, USB 2.0, Bluetooth 4.0 und Wi-Fi mit 802.11 a/b/g/n. Der 338 Gramm schwere Tablet-PC wird wahlweise mit 32 oder 64 GigaByte internem Speicher erhältlich sein, der sich durch microSD-Karten erweitern lässt. Der integriert Akku wartet mit 4.600 mAh auf.

Samsung verschenkt Speicherkarten für Galaxy-Geräte

Das Galaxy Note 8.0 wird mit Android 4.1.2 alias Jelly Bean und dem S-Pen ausgeliefert. Ebenfalls mit an Bord ist Samsungs AllShare-Media-Plattform sowie zahlreiche vorinstallierte Apps wie Awesome Note und Flipboard. Der Tablet-PC soll weltweit im zweiten Quartal 2013 erscheinen. Wie viel die Hardware kosten soll, ist allerdings noch nicht bekannt.

Video: Samsung Galaxy Note 8 vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1699178