1938402

Samsung enthüllt Galaxy K Zoom

29.04.2014 | 17:07 Uhr |

Samsungs neues Kamera-Smartphone mit 10-fach Zoom, 20,7-Megapixel-Sensor, Sechskern-Prozessor und 4,8-Zoll-Display ist ab 21. Mai für 499 Euro erhältlich.

Samsung hat mit dem Galaxy K Zoom ein neues Kamera-Smartphone angekündigt. Der Nachfolger des Galaxy S4 Zoom bietet einen 20,7-Megapixel-Sensor und 10-fach optischen Zoom. Durch ein neues Linsensystem fällt das K Zoom jedoch ein wenig schwerer und dicker aus als der Vorgänger.

Für bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen sollen ein optischer Bildstabilisator und ein integrierter Xenon-Blitz sorgen. Ebenfalls an Bord sind ein Pro Suggest Modus, der fünf passende Einstellungen für die jeweilige Situation vorschlägt sowie ein Selfie Alarm für gelungene Selbstportraits und ein Kids Modus.

Die Bedienoberfläche fällt laut Samsung benutzerfreundlicher aus als beim Galaxy S4 Zoom. Zur weiteren Ausstattung des Kamera-Smartphones gehören ein Super-AMOLED-Display mit 4,8 Zoll und 720p, ein Ultra Power Saving Modus für eine verlängerte Akku-Laufzeit und eine Software zum Editieren von Fotos und Videos. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 alias KitKat zum Einsatz.

Smartphone-Kameras - darauf kommt es beim Kauf an

Beim Prozessor setzt Samsung auf das Sechskern-Modell Exynos 5 Hexa (5260). Unterstützt wird die CPU von zwei GigaByte RAM. Der interne Speicher bietet acht GigaByte, kann jedoch per microSD-Karte erweitert werden. Das Galaxy K Zoom erscheint am 21. Mai zum Preis von 499 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1938402