1904962

Samsung enthüllt Galaxy Core LTE

19.02.2014 | 05:02 Uhr |

Mit dem Galaxy Core LTE hat Samsung kurz vor der Enthüllung des S5 ein neues Mittelklasse-Smartphone präsentiert.

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat mit dem Galaxy Core LTE ein Mittelklasse-Smartphone mit 4,5-Zoll-Display für Europa, Asien und Russland enthüllt. Der Bildschirm löst mit 960 x 540 Pixeln auf, angetrieben wird das Smartphone von einem Zweikernprozessor mit 1,2 GHz. Für eine überzeugende Laufzeit soll ein Akku mit 2.100 mAh sorgen, die Kamera erlaubt Schnappschüsse mit fünf Megapixeln. Daneben bietet das Galaxy Core LTE einen GigaByte Arbeitsspeicher, NFC-Funktionalität und acht GigaByte internen Speicher, welcher sich über micro-SD-Karten um bis zu 64 GB erweitern lässt.

Das verwendete Betriebssystem – Android 4.2.2 – ist leider nicht mehr auf dem neuesten Stand. Von den beiden großen Brüdern Galaxy Round und Note 3 übernimmt das Galaxy Core LTE die Rückseite, die mit Kunstleder überzogen ist. Bei den Abmessungen hingegen fällt das Galaxy Core LTE mit seinem knapp 10 Millimeter dicken Gehäuse deutlich klobiger aus als das Note 3, welches es nur auf eine Dicke von 8,3 Millimetern bringt.

Smarte Preisknaller: Die 25 besten Smartphones unter 250 Euro

Samsung will sein Galaxy Core LTE in den Farben Schwarz und Weiß anbieten. Details zum Verkaufsstart und Preis nannte der Hersteller bislang leider noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1904962