1906667

Samsung arbeitet angeblich an einem Fitness-Armband

22.02.2014 | 05:58 Uhr |

Neben dem Galaxy S5 könnte Samsung am kommenden Montag auch ein eigenes Fitness-Armband enthüllen.

Samsung hat für den kommenden Montag ein Unpack-Event im Rahmen des Mobile World Congress 2014 geplant. Neben dem neuen Android-Flaggschiff Galaxy S5 könnte der Konzern dort auch ein erstes Fitness-Armband vorstellen. Das will zumindest das asiatische IT-Magazin MK News aus brancheninternen Quellen erfahren haben.

Das Fitness-Armband soll den Namen Galaxy Gear Fit tragen und sich unter anderem an Konkurrenz-Produkten wie dem Nike Fuelband oder Jawbone orientieren. Galaxy Gear Fit wird wie die Smartwatch Galaxy Gear am Handgelenk getragen. Mit Hilfe von integrierten Sensoren fungiert das schlaue Armband unter anderem als Schrittzähler. Das Gadget soll außerdem imstande sein, den Schlaf des Nutzers und dessen andere tägliche Aktivitäten zu überwachen. Fitness-Erfolge können anschließend über soziale Netzwerke mit Freunden geteilt werden.

Live-Stream vom Samsung-Galaxy-S5-Event

Um die Galaxy Gear Fit günstiger anbieten zu können, verzichtet Samsung den Gerüchten zufolge auf eine integrierte Kamera. Der Release des Fitness-Armbands könnte im April zusammen mit dem Galaxy S5 erfolgen. Eine offizielle Bestätigung seitens Samsung steht jedoch noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1906667