1988912

Samsung arbeitet an ZenWatch mit Googles Android Wear

02.09.2014 | 17:15 Uhr |

Die erste Smart Watch mit Android Wear aus dem Hause Asus soll den Namen ZenWatch tragen und 199 US-Dollar kosten.

Neben Sony wird auch Asus auf der diesjährigen IFA in Berlin mit einer neuen Smart Watch vertreten sein. Wie die taiwanische Central News Agency berichtet, wird Asus sein ZenWatch getauftes Gadget auf seiner Pressekonferenz am 3. September vorstellen.

Die ZenWatch soll den Angaben zufolge nicht nur das schönste Android-Wear-Gerät, sondern auch eines der günstigsten sein. Laut den Gerüchten wird die ZenWatch mit nur 199 US-Dollar zu Buche schlagen. Zu den Features gehören unter anderem Sprachbefehle in Englisch. Der Marktstart soll den Gerüchten zufolge im Oktober in den USA und weiteren Ländern erfolgen. Ob Deutschland ebenfalls auf der Liste steht, ist bislang noch unklar.

beitrag_id link stoerer 1986052 Miss IFA präsentiert Highlights der IFA 2014

Die ZenWatch kann mit und ohne passendes Android-Smartphone genutzt werden. In einem Teaser-Video gibt Asus bereits einen ersten Ausblick auf das Design der Smart Watch. Die ZenWatch bietet demzufolge ein leicht gebogenes Display sowie ein Gehäuse aus gebürstetem Metall, wie es auch bereits bei einigen Asus-Laptops zum Einsatz kommt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1988912