Mobile World Congress

Der Mobile World Congress (MWC) ist die Messe rund um mobile Technologien. Sie wird seit 1987 jedes Frühjahr abgehalten, und ist der Treffpunkt für Hersteller von Smartphones, Tablets, smarten Uhren, Fitness-Trackern und mobilen Gadgets. Bis 2005 fand die Messe an der Cote d´Azur in Cannes statt, musste dann aber aufgrund ihres rasanten Wachstums auf das doppelt so große Messegelände in Barcelona umziehen. Auch die PC-WELT ist jedes Jahr vor Ort, und berichtet an dieser Stelle von den wichtigsten Geräten und Entwicklungen.

2039789

Samsung Galaxy S6 angeblich nicht mit Qualcomm-Chip

21.01.2015 | 12:30 Uhr |

Samsung wird beim Galaxy S6 angeblich keinen neuen Qualcomm-Chip verbauen. Schuld seien Überhitzungsprobleme.

Samsung wird bei seinem kommenden Flaggschiff-Smartphone Galaxy S6 keinen Qualcomm-Chip einsetzen, sondern einen selbst gefertigten Chip verwenden. Das berichtet der US-Finanznachrichtendienst Bloomberg. Samsung-Techniker seien bei Tests des neuen Smartphones mit dem neuen 64-Bit-Chips Snapdragon 810 von Qualcomm auf Überhitzungsprobleme gestoßen. Daher sei dann die Entscheidung getroffen worden, den Qualcomm-Chip vorerst nicht zu verwenden.

Die Entscheidung, so heißt es, sei ein Schlag für Qualcomm, nachdem der Hersteller eine so lang Zeit die Chips für die am besten verkauften Samsung-Smartphones geliefert habe. Weder Qualcomm noch Samsung wollten sich gegenüber Bloomberg äußern, das als Quelle auf namenlich nicht genannte Personen verweist, die mit der Angelegenheit vertraut seien.

Galaxy S5 vs. HTC One vs. Xperia Z2 - Video

Samsung wird das neue Galaxy S6 voraussichtlich Anfang März und damit pünktlich zum Start des Mobile World Congress in Barcelona vorstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2039789