1715123

Samsung Galaxy S4 mit Smart Scroll und Smart Pause

06.03.2013 | 12:51 Uhr |

Im Web sind Screenshots von den Einstellungen des Samsung Galaxy S4 aufgetaucht, die bestätigen, dass das neue Gerät tatsächlich das Scrollen per Augenbewegung unterstützen wird.

Kürzlich wurde im Netz darüber spekuliert, dass das neue Samsung Galaxy S4 das Scrollen durch Augenbewegung unterstützen soll. An diesen Gerüchten scheint tatsächlich etwas dran zu sein. Allerdings wird das Galaxy S4 offenbar nicht die Augenbewegung tracken, sondern vielmehr die Kopfbewegungen des Nutzers.

Die gewöhnlich bei neuen Samsung-Geräten vorab gut informierte Site Sammobile.com hat Screenshots veröffentlicht, die aus den Einstellungen des Samsung Galaxy S4 stammen sollen. Diesen Screenshots zufolge wird das neue Smartphone unter anderem die beiden neuen Funktionen Smart scroll und Smart pause bieten.

Bei Smart scoll trackt das Smartphone während des Lesens von Inhalten auf dem Display die Position und den Winkel des Kopfes und erkennt daraus, ob der Inhalt zum Weiterlesen automatisch gescrollt werden muss. Zusätzlich kann der Anwender in den Einstellungen unter "Acceleration" festlegen, ob bei einer vertikalen Bewegung des Kopfes - also etwa durch ein kurzes Nicken - das Scrollen beschleunigt werden soll. Ein Icon in der oberen Leiste signalisiert dem Anwender, dass Smart scroll aktiviert ist. In den Einstellungen kann der Anwender außerdem festlegen, bei welchen Apps und Funktionen die Smart-scroll-Funktion aktiviert sein soll.

Die zweite, neue Funktion Smart pause spielt beim Abspielen von Videos eine Rolle: Das Gerät pausiert die Wiedergabe, sobald erkannt wird, dass der Kopf des Nutzers sich vom Display weg dreht. Sobald wieder zum Display geschaut wird, wird die Wiedergabe des Videos fortgesetzt.

Samsung wird am am kommenden Donnerstag, 14. März in New York ab 19 Uhr Ortszeit (Freitag, 15.3, 1 Uhr deutscher Zeit) das neue Samsung Galaxy S4 offiziell vorstellen. In dem neuen Gerät wird voraussichtlich der von Samsung entwickelte und produzierte 8-Kern-Prozessor Exynos 5 Octa stecken. Zur weiteren Ausstattung des Samsung Galaxy S4 sollen ein 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, 2 GB RAM, eine 13 Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2-MP-Kamera auf der Vorderseite, Android 4.2 (Jelly Bean) und kabelloses Aufladen gehören.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1715123